Dieses Seminar hat bereits stattgefunden

ENERGETISCHE SANIERUNG VON HISTORISCHEN FENSTERN – TEIL 2

Kostenlos

Zentrales Thema der Veranstaltung ist die energetische Ertüchtigung von historischen  Fenstern. Aus Sicht der Denkmalpflege, aber auch aus Gründen der Ressourcenschonung steht bei der Sanierung von historischen Fenstern der Erhalt der Konstruktion im Mittelpunkt.

Gleichzeitig  müssen die Fenster aber auch den Ansprüchen an heutigen Wohnkomfort und Energieeffizienz gerecht werden. Baudenkmalpflege und Energieeffizienz stehen dabei nicht zwangsläufig im Widerspruch – durch Lösungen von der behutsamen Reparatur von Rahmen und Glas, über konstruktive energetische Optimierung mit unterschiedlichem Grad des Eingriffs auf die Substanz bis hin zum Komplettaustausch mit Nachbildung kann das Bestandsfenster auf den energetischen Standard  eines modernen Fensters angehoben und gleichzeitig denkmalgerecht ertüchtigt werden.

Programm:

  • Bauphysikalische Grundlagen am Fenster: U-Wert-Wert-Berechnung von Verbund- und Kastenfenster mit verschiedenen Sanierungslösungen und Abschätzung Energieeinsparung (mithilfe der PlanFenster-Tools)
  • Demonstration unterschiedlicher Lösungen an der alten Schäfflerei des Klosters Benediktbeuren, energetische Sanierung zum Kastenfenster – Wärmebrückenberechnungen, Feuchteverhältnisse im Kastenfensterzwischenraum,

ReferentInnen:  A. Troi, EURAC | M. Larcher, EURAC | S. Bichlmair, Fraunhofer

Empfehlenswert ist die vorherige Teilnahme an Teil 1 des Seminars – Interessierte können sich bereits für Teil 3 einschreiben

SPRACHE: Deutsch (ohne Übersetzung)

Vorrätig

Veranstaltungskodex: BZ48887 Kategorie:

In diesem Feld können Sie Ihr Angebot eingeben und die Angebote anderer Benutzer einsehen. Schreiben Sie Ihren Startpunkt und eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail, Telefon) oder andere Hinweise hinein.


 

In diesem Feld können Sie Ihre Suche eingeben und die Suche anderer Benutzer einsehen. Schreiben Sie Ihren Startpunkt und eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail, Telefon) oder andere Hinweise hinein.


 

archacademy
Sparkassenstraße 15
I – 39100 Bozen – Südtirol
P. IVA e Cod.Fisc.: 02826050219
Tel: +39 334 675 0091
Email: info@archacademy.it
PEC: arch.academy@pec.it

Bieten oder suchen Sie eine Mitfahrgelegenheit zum Veranstaltungsort?

Lista d'attesa Purtroppo non ci sono più posti disponibili al momento. Tuttavia, sei libero di aggiungerti alla lista d'attesa. Lasciaci il tuo indirizzo email e un numero di telefono valido.