Architektonischer Holzbau – Innovation und Forschung

73,20 (inkl. MwSt.)

Jahrelange Forschung und Entwicklung haben den Holzbau zu einer wahren Alternative heranwachsen lassen. Egal ob es sich um Nachverdichtungen in Städten, Neubauten oder auch Hochhäuser handelt, der Baustoff Holz ist immer angesagter. Was mit Holz alles möglich ist und möglich sein wird, das zeigen wir Ihnen bei unserer eintägigen Exkursion.
Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme! Begrenzte Teilnehmeranzahl!

Programm

  • 08:00 Abfahrt Bozen Autobahnausfahrt Süd mit Zwischenstopp in Brixen und Sterzing
  • 10:00 Ankunft Uni Innsbruck, Großen Hörsaal der Universität Innsbruck am Campus Technik
  • 10:15 – 11:00 Tall Timber, Roland Maderebner – Uni Innsbruck
  • 11:00 – 11:45 Innovationen und Forschung mit Rothoblaas, Roland Maderebner/Thomas Stieb – Uni Innsbruck
  • 11:45 – 12:15 Build-in-Wood: Ein EU-Projekt zur Forcierung des mehrgeschossigen Holzbaus, DI Simon Holzknecht – proHolz Tirol
  • 12:15 – 12:45 ProRamus – Projekt Holz Südtirol, Jürgen Röggla – IDM Südtirol
  • 12:45 – 13:30 Technische Versuchs- und Forschungsanstalt Universität Innsbruck, Roland Maderebner – Uni Innsbruck

Mittagspause

  • 14:45 Abfahrt von Uni Innsbruck
  • 15:30 Besichtigung Handl Gastro Service – Das erste Projekt mit Spider in Pians, Österreich
  • 17:00 Rückfahrt nach Südtirol

Lingua | Sprache: Tedesco (senza traduzioni) | Deutsch (ohne Übersetzungen)

Anmeldeschluss: 22/07/2022

In collaborazione con | In Zusammenarbeit mit:

Vorrätig

Veranstaltungskodex: BZ65760 Kategorie: