Questo Corso è passato

„BAUKULTUR FÜR ALLE!?“

Gratuito

Die Architekturstiftung Südtirol lädt Sie ganz herzlich zum 1. Abend der digitalen Veranstaltungsreihe zum Thema „Baukultur, Raumordnung und Landschaft“ im Jahr 2022 ein. Wir möchten damit alle, die sich mit dem neuen Raumordnungsgesetz auseinandersetzen, animieren, sich Gedanken über Baukultur und Planungsqualität bei Bauvorhaben zu machen. Das neue Raumordnungsgesetz stellt Herausforderungen an uns alle, verlangt neue Kompetenzen und wirft viele Fragen auf. Nur gemeinsam können wir es schaffen, das Gesetz im Sinne seiner ursprünglichen Ziele anzuwenden:

Meeting 5: „Perspektiven der Stadtentwicklung am Beispiel Wolfsberg(A)“ Johannes Wohofski, Architekt und Stadtplaner, Büro Balloon Architekten Graz und Rainer Rosegger, Soziologe, Agentur SCAN berichten an Hand des Beispiels von Wolfsberg in Kärnten darüber, wie es zum sogenannten ISEK (Integriertes Stadtentwicklungskonzept) kam, wie der Beteiligunsprozess organisiert wurde, welche Akteure zum Gelingen beigetragen haben, und wie Stadtentwicklung jenseits von vorgefertigten Planungsabläufen passieren kann.

Programma | Programm:

  • Parole introduttive | Einleitende Worte, Arch. Carlo Calderan
  • Saluti | Grußworte, Landesrätin Maria Hochgruber Kuenzer
  • Impulsreferat
    Johannes Wohofski,
    Architekt und Stadtplaner, Balloon Architekten Graz
    Rainer Rosegger,
    Soziologe, Agentur SCAN
  • Diskussion mit LR Maria Hochgruber Kuenzer, dem Präsident des Gemeindenverbandes Andreas Schatzer sowie den Verantwortlichen in der Landesverwaltung

Conducono | Moderation: Arch. Carlo Calderan | Arch. Margot Wittig | Arch. Marlene Roner

Flyer | Locandina

Lingua | Sprache:
Tedesco (senza traduzione) | Deutsch (ohne Übersetzung)

Architekturstiftung Südtirol
stiftung@arch.bz.it
0471 301751

Esaurito

Codice Evento: BZ65117 Categoria: