Dieses Seminar hat bereits stattgefunden

CORONA COVID-19, UND JETZT? DIE ERSTEN ERFAHRUNGEN AUF BAUSTELLEN | CORONA COVID-19, E ADESSO? LE PRIME ESPERIENZE NEI CANTIERI

0,00(inkl. MwSt.)

Ziel dieser Veranstaltung ist es einen ersten Überblick über die ersten Erfahrungen im Umgang mit den Bestimmungen zu Covid-19 auf Baustellen zu geben.
Es werden die vom paritätischen Komitee im Bauwesen ausgearbeiteten Leitlinien vorgestellt und deren Anwendung auf Baustellen. Anschließend gibt es Erfahrungsberichte sowohl aus der Sicht der ausführenden Firmen als auch aus der Sicht eines Technikers.

Sie können bereits jetzt Ihre Fragen an die E-Mailadresse: info@archacademy.it senden. Diese werden im Laufe der Fortbildung beantwortet. Es wird ebenso möglich sein, im Laufe der Online-Fortbildung im Chatbereich Fragen zu stellen. Wir versuchen, so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

ReferentInnen:

  • Per.Ind. Claudio Corrarati – Präsident des Paritätischen Komitees im Bauwesen
  • Martin Haller – Präsident des BSKH (Bilaterale Körperschaft für Sicherheit im Handwerk)
  • Arch. Luca Marchesoni – Techniker und Sicherheitskoordinator

Die Fortbildung ist Eingeschriebenen der technischen Berufskammern und -kollegien der Autonome Provinz Bozen vorbehalten.

Akkreditierte Veranstaltung:
Kammer der Architekten RLD Bozen, 2 BFC
Kammer der Ingenieure Bozen, 2 BFC
Kammer der Periti Industriali Bozen, 2 BFC

Sollte die Anzahl der Credits Ihrer Berufskammer bzw. -kollegiums nicht aufscheinen, bitten wir Sie, sich direkt an diese zu wenden.
Sie erhalten seitens der Kammer der Architekten RLD Bozen eine Teilnahmebestätigung und die Teilnahmelisten werden an die jeweiligen Berufskammern bzw. Kollegien gesendet.

SPRACHE: Deutsch und Italienisch (ohne Übersetzung)

Vorrätig

Artikelnummer: BZ47922 Kategorie: