ALPEWA: EINE INNOVATIVE GEBÄUDEHÜLLE FÜR EIN NEUES KONZEPT AN GASTFREUNDSCHAFT

0,00

Event organisiert von der Architekturstiftung Südtirol in Zusammenarbeit mit Alpewa.

Das Gloriette ist kein gewöhnliches Hotel, es ist das Ergebnis der Begegnung zwischen Neuem und Altem, zwischen Tradition und Moderne. Dies spiegelt sich auch in der Gebäudehülle wider, in der traditionelle Materialien wie Gips und Holz mit innovativen Beschichtungen wie Aluminium und EPDM kombiniert werden, ohne die ökologische Nachhaltigkeit zu vernachlässigen.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Hintergründe der Realisierung eines der meistdiskutierten und am häufigsten fotografierten Hotelprojekte Südtirols aufzudecken. Protagonisten dabei sind das Design, das nachhaltige Bauen und die Energieeinsparung vom Gloriette.

Programm:
16:00 Präsentation des Events
Arch. Carlo Calderan, Präsident der Architekturstiftung Südtirol
16:15 Präsentation Firma Alpewa
Lorenz Pichler, Project Manager Alpewa
16:30 Die Gebäudehülle, Materialien und Verlegetechniken
Arch. Armando Minoliti, Technischer Verkaufsmanager Alpewa
17:30 Die Fallstudie des „Gloriette“ -Projekts
Arch. Christian Rottensteiner, Studio NOA
18:30 Planung einer Verkleidung in EPDM
Ing. Cesare Bianchi
19:00 Die verschiedenen Formen des Metalls: Aluminium und Verbundplatte
Arch. Armando Minoliti, Lorenz Pichler
19:30 Abschluss und Fragen

Sprache:
Konferenz in deutsch und italienisch (ohne Übersetzungen)

Zum Download des Veranstaltungsflyers drücken Sie <HIER>

Architekturstiftung Südtirol
fondazione@arch.bz.it
0471 301751

    Alpewa - Youkando.it

Vorrätig

Artikelnummer: BZ51249 Kategorie: